Chedi Lounge
Experience Frankfurt

174 qm

Chedi Lounge, Frankfurt.
Immer in der richtigen Stimmung.

1991

Sie war ihrer Zeit bereits voraus, als sie Anfang der 1990er Jahre öffnete: die Chedi Lounge. Der Inbegriff jener damals neu aufkommenden Gastronomie­gattung: morgens mit Frühstücksflair, mittags mit Diner-Schick, abends mit Cocktailbar-Charisma. Ein kleiner Geniestreich Marke PurPur.

Die Stimmungswechsel waren das Ergebnis eines ausgeklügelten Licht­systems, für das die minimalistische Einrichtung quasi die Leinwand bildete. Dreh- und Angelpunkt der 174 Quadratmeter kleinen Gastronomie-­Oase war die mattweiße, ovale Bar. Umrundet wurde sie von drei Arealen, die jeweils unterschiedliche Sitzsituationen boten. Im Sommer luden pinkfarbene Panton Stühle zusätzlich zum Sitzen im Freien ein.

Weitere Projekte